Eckdaten

ECKDATEN

cropped-cropped-15-11_Denk_KLObal_LOGO_kärnten.png

ZIELE

Synergien durch Vernetzung und überregionale Kooperationen erzielen. Gemeinsam zu einem verstärkten Miteinander!

Kanalisation in Kärnten:

›› 19 Abwasserverbände und 3 Gesellschaften
›› 13 Verbandskläranlagen und 47 kommunale Kläranlagen
›› 7.500 Klein- und Gruppenkläranlagen unter 50 EW (privat & kommunal), davon 87 Anlagen Abwassergenossenschaften
›› der (öffentliche) Anschlussgrad liegt gegenwärtig bei 92,5 Prozent
›› ca. 2.500 t Rechengut und 2.000 t Kanalräumgut Abfall ins WC pro Jahr
›› ca. 4 Mio. Euro pro Jahr verursachte Kosten
›› seit 1960 wurden 8.450 km Kanal errichtet
›› Investitionen in die Abwasserentsorgung bisher 2.145 Mio. Euro

 

Vielfach agieren die Abwasserentsorger noch immer jeder für sich allein in ihren jeweiligen (klein-) regionalen Einheiten; das „Kirchturmdenken" ist noch nicht überwunden!

 

Andererseits: der Kostendruck steigt, die Gebührentransparenz ist gefragt, Maßnahmen zur Kostensenkung und Gebührendämpfung sind gefordert; Kooperation und Vernetzung schaffen Synergien und eröffnen Kostensenkungspotentiale.

Kontakt:

Umweltlandesrat Rolf Holub
Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 8 – Umwelt, Wasser und Naturschutz
Flatschacher Straße 70
9021 Klagenfurt
Tel.: +43 50 536 18301
Fax: +43 50 536 18300
E-Mail: abt8.siedlungswasserwirtschaft@ktn.gv.at